Welcher Kochkurs passt zu mir?

Die Qual der Wahl

Kochkurse gibt es viele. Einige widmen sich bestimmten Ländern, andere gewissen Ernährungsweisen und viele sind auf bestimmte Zielgruppen wie Männer, Singles und Kinder zugeschnitten. Damit der Kochkurs Freude bereitet und von Erfolg gekrönt ist, sollte er zu einem passen. Schließlich sollen Fertigkeiten erlernt werden, welche im Alltag hilfreich sind. Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Kochkurses ist sicherlich, dass er den persönlichen Vorkenntnissen entspricht. Ist er zu leicht, beginnt sich der Teilnehmer zu langweilen. Wird ihm zu viel abverlangt, tritt schnell ein Gefühl der Frustration ein. Folgender Überblick soll die Entscheidung ein wenig erleichtern, welcher Kochkurs zu einem passt. Nur so finden die beigebrachten Leckereien auch ihren Weg in die heimische Küche.

Sushi Kochkurs

Die japanischen Röllchen erfreuen sich immer größerer Belebtheit. Damit Sie eine Vorstellung davon haben wie so ein Sushikurs abläuft, können Sie hier ein kurzes Video anschauen:

Das erste Mal den Kochlöffel in der Hand – Kurse für Anfänger

Es gibt viele Kochkurse, in denen keine oder fast keine Vorkenntnisse benötigt werden. Hierzu gehören vor allem Kurse, welche sich mit gängigen Gerichten beschäftigen. Eine herzhafte Lasagne, eine knusprige Pizza oder eine schmackhafte Paella muss nicht schwierig sein. Die beliebte spanische und italienische Küche trifft die Geschmäcker vieler Menschen und häufig werden in diesen Kursen Basiskenntnisse vermittelt. Ebenfalls für Ungeübte ist der Kurs Fünf-Elemente-Küche geeignet. Bei diesem wird darauf geachtet, dass Zutaten nach der thermischen Wirkung ausgewählt werden. Dies hört sich kompliziert an, dabei ist es sehr einfach. Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet, da dieser viel über die Nahrungsmittel erfährt. Eine gute Basis für weitere Erfolge in der Küche. Insbesondere für Neulinge in der Küche lohnen sich spezielle Kochkurse für Männer. Zwar gehören viele gekrönte Spitzenköche dieser Welt dem männlichen Geschlecht an, doch im breiten Mittelfeld tummeln sich noch immer mehr Frauen. Ohne die kritischen Blicke des weiblichen Geschlechts können Männer in diesen Kursen das Kochen zwanglos erlernen. Für viele stellt es zudem eine ideale Möglichkeit dar, ihre Liebste mit ungeahnten Kochkünsten zu überraschen. Kurse für Kinder bringen dem jungen Nachwuchs spielerisch die ersten Kniffe in der Küche bei.

Ab und zu gelingt die Sauce béarnaise – Kurse für Fortgeschrittene

Auch das Angebot an Kochkursen für Fortgeschrittene ist groß. Wer etwas geübt mit dem Schwingen des Kochlöffels ist, kann dort seine Kenntnisse vertiefen und erweitern. Beliebt sind beispielsweise Kurse, welche exotische Gerichte vorstellen. Karibische Speisen mit Kokosnuss stehen ebenso auf dem Programm wie scharfe chinesische Gerichte. Der Schwierigkeitsgrad dieser Rezepte ist nicht sehr hoch. Die Raffinesse liegt meist darin, die richtigen Zutaten in Spezialgeschäften zu finden. Wer beschlossen hat sich fleischlos zu ernähren, findet in den vegetarischen Kochkursen viele interessante Anregungen. Eine weitere Herausforderung in Küche ist ferner das Kochen für eine Person. In spannenden Kochkursen für Singles wird gezeigt, wie effektiv, schnell und schmackhaft in kleinen Portionen gekocht werden kann. Nicht selten benötigt der Teilnehmer nach dem Kurs das Wissen nicht mehr, da diese Kurse sich in Großstädten zu charmanten Kontaktbörsen entwickelt haben.

Mehr als nur Soufflés – Kurse für Könner

Erfahre Hobbyköche können auch in Kochkursen noch viel lernen. In Kursen zur französischen Küche erlernt der versierte Koch weitere Kniffe, damit auch die anspruchsvollsten Gerichte gelingen. Da Sushi ebenfalls viel Geschick benötigt, ist es insbesondere für erfahrene Küchenmeister geeignet. Doch auch Fortgeschrittene kommen gelegentlich mit den kleinen Kunstwerken aus Reis und rohem Fisch schon gut zurecht. Die Krönung aller Kochkurse dürften sicherlich jene sein, welche von Sternenköchen begleitet werden. Wer bereits ein sehr gutes Hintergrundwissen besitzt, profitiert in diesen Kursen am meisten. Die Meisterköche lassen in ihre Töpfe schauen und geben wertvolle Tipps, welche in keinem Kochbuch der Welt stehen. Das Kochen ist eine Kunst, welche von der Erfahrung lebt.

Spezialwissen aneignen

Für eine breite Gemeinschaft eignen sich die Kurse, in den Spezialwissen zu einem bestimmten Thema vermittelt wird. Dazu gehören ein Braukurs, ein Kochkurs für Meeresfrüchte, ein Pralinenkurs, ein Tortenkurs sowie ein Backkurs. Auch die Zubereitung von Fingerfood lässt sich bereits ohne Vorkenntnisse schmackhaft bewerkstelligen.

Molekulare Küche

Keine Angst, für diese Art von Kochkurs brauchen Sie kein Diplom in Chemie. Lassen Sie sich Überraschen was man mit ein paar einfachen Tricks zaubern kann. Kreieren Sie Ihren eigene Kaviar ganz ohne Fischeier oder stellen Sie durchsichtige Pasta her. Die Molekularküche ist für jeden was, der experimentierfreudig ist und gerne Neues ausprobiert. Dieses Video ist schonmal ein Vorgeschmack: